Klimaanlage Büro

Klimaanlage Büro

Testsieger-Technik vom Dauererfinder

Panasonic ist mit 95.000 angemeldeten Patenten eines der erfindungsreichsten Unternehmen der Welt. Der Unternehmenskodex 'A better Life, a better World' wurde schon vor über 90 Jahren vom Gründer Konosuke Matsushita formuliert. Die Raumklimageräte der Japaner führen stringent vor, was damit gemeint ist. Beste Energieeffizienz, umweltfreundliches Kältemittel, flüsterleiser Betrieb und die wegweisende nanoe-X-Raumluftverbesserung setzen die Panasonic-Geräte mühelos an die Spitze der technischen Entwicklung. Das hat auch die Fachjury von Stiftung Warentest überzeugt. In dem Split-Klimagerät 'Etherea' prämierten sie einen Testsieger, der sie durch besonders niedrige Betriebskosten beeindruckte. Hervorgehoben wurde auch die einfache Steuerbarkeit des Geräts per Smartphone-App. Die intelligente Luftführung und beeindruckende Luftverbesserung sicherten den Platz auf dem obersten Podest.

Krieg der Welten auf Nano-Ebene

nanoe X - was ist das? In dem Begriff steckt schon ein gutes Stück seiner Erklärung. Es geht um Nanopartikel in der Raumluft - jene superwinzigen Teilchen, die unsere Atemwege belasten. Sie sind unvorstellbar klein: Man muss einen Meter eine Milliarde Mal teilen, um einen Nanometer zu erhalten. Die nanoe-X-Technologie von Panasonic erzeugt nanowinzige Radikale, die sogenannten OH-Radikalen. Eine ebenfalls unvorstellbar große Anzahl dieser Winzlinge (4.800 Milliarden) durchschwebt unsichtbar den Wohnraum und bindet sich auf ihrem Flug an alle schädlichen Mikroorganismen. Sie benutzt diese Mikroorganismen sozusagen als Tankstelle, indem sie ihnen ihre Wasserstoffatome entzieht und sie dadurch unschädlich macht. Das Panasonic Raumklimagerät zerstäubt die mit Wasser 'betankten' OH-Radikalen auf elektrostatischem Weg. Das ist auch die Erklärung, warum der nanoe-X-Generator von Panasonic nicht mit Wasser aufgefüllt werden muss - er gewinnt es selbst.

Je kleiner der Wassertropfen, desto größer seine Wirkung

Luftreinigung und Luftbefeuchtung im Nanobereich vervielfältigen den Wirkungsgrad herkömmlicher Raumklimageräte. Die winzigen Tropfen dringen tief in Textilgewebe ein, während die ums Hundertfache größeren Tropfen des Wasserdampfes auf der Oberfläche haften bleiben. Selbst hartnäckige schlechte Gerüche wie Tabakrauch entfernt das neuartige Raumklimagerät innerhalb von Stundenfrist. Die sanft-intensive Wirkweise der nanoe-X-Technik von Panasonic spürt jeder Hausbewohner auf der eigenen Haut: Hier bilden die Nanotropfen eine schützende Membran - die Haut wirkt frischer, glatter, widerstandsfähiger.

Zurück