Historie - Northoff Kälte, Klima & Lüftung

Firmenentwicklung seit 1958

Die Firma Northoff ist seit 1958 ein expandierendes Ahlener Unternehmen für Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik, das inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus tätig ist. Gegründet wurde die Firma von Hubert Northoff, einem Kälte- und Klimatechnik-Pionier der ersten Stunde. Der junge Mann war nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft 1948 mit dem Fahrrad bis nach Frankfurt am Main gefahren, um eine Ausbildungsstelle in dem noch raren Beruf zu ergattern. In seiner Ausbildungsfirma AT-Frankfurt blieb Hubert Northoff bis 1958. Sein erstes selbstständig umgesetztes Projekt war eine Blutbank-Kühlanlage fürs Deutsche Rote Kreuz. 

Zurück zu den Wurzeln

1958 zog es den umtriebigen Mann, zusammen mit seiner Frau Thea Northoff, in seine Heimatstadt Ahlen zurück. Hier rief er die Firma Northoff ins Leben. Angesiedelt in der Ahlener Schmalbachstraße, versorgte die Firma Northoff primär Bäcker, Metzger und Gastwirte mit der neuen elektrischen Kühltechnik. Northoff machte sich einen Namen als Serviceunternehmen und zog 1961 in die Hansastraße um. Die größeren Räume waren der Expansion des Unternehmens angemessen, denn Northoff erweiterte seine Leistungen um den Einbau ganzer Einrichtungen und kompletter Kühlanlagen bis hin zu industriellen Dimensionen.

Umzug zum heutigen Standort 

Bevor die expandierende Firma im Jahre 2000 in die Bunsenstraße umzog, war der Standort ab 1967 der Kleibrink. Auf dem großzügigen Gelände an der Bunsenstraße hat die Firma den Platz, den sie benötigte. Inzwischen waren auch die Söhne Michael und Ulrich Northoff ins Unternehmen eingetreten, um den Beruf des Kälte- und Klimaanlagenbauers zu erlernen. Sie sind der Firma des Vaters treu geblieben und haben sich, nach dem Ausscheiden Hubert Northoffs, aus dem aktiven Unternehmensdienst an die modernen Herausforderungen der Mechatronik für Kältetechnik ausgerichtet. Innovative Klima- und Lüftungstechnik steht im Zeitalter des nachhaltigen Wirtschaftens im Fokus. Die Branche bringt jährlich neue Lösungen für den energieeffizienten Einsatz in Privathaushalt und Gewerbe hervor. 2014 verstarb Hubert Northoff nach einem erfolgreichen unternehmerischen und privat erfülltem Leben. "Alles okay" - das waren seine letzten Worte.

Schwerpunkt energieeffiziente Klimatechnik

Im Zuge dieser Entwicklung hat die Firma Northoff ihren unternehmerischen Schwerpunkt auf die energieeffiziente Klimatechnik gelegt. Der vorbildliche Service- und Wartungsdienst von Northoff wird ergänzt durch passgenauen, individuellen Anlagenbau. Möglich gemacht wird das durch eine firmeneigene Blechverarbeitung. Northoff baut seine Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik so lange um, bis sie exakt den Bedürfnissen ihrer Anwender entspricht. Northoffs Konzept der Maßarbeit geht auf: In den Auftragsbüchern stehen längst nicht nur Bestellungen aus dem Ahlener Raum - selbst im Ausland hat Northoffs präzise Klimatechnik Kunden gewonnen.